Datenschutz

Datenschutzerklärung

(Stand: 22.05.2024)

Datenschutz und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns oberste Priorität. Wir informieren Sie nachfolgend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Internetseite. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu).

 

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

MiP Pharma Holding GmbH
Kirkeler Straße 41
66440 Blieskastel-Niederwürzbach
Vertreten durch die Geschäftsführung: Dr. Friedrich Sernetz, Martin Osterhues
Vorsitzender des Beirats: Dr. Axel Müller
E-Mail: info@mip-pharma.de
Telefon: +49-(0) 68 42 / 96 05 0

Gleichzeitig auch geltend für die MiP Pharma Unternehmensgruppe:

MiP Pharma GmbH
Kirkeler Straße 41
66440 Blieskastel-Niederwürzbach
Geschäftsführung: Dr. Friedrich Sernetz, Martin Osterhues, Dr. Jürgen Mössinger
E-Mail: info@mip-pharma.de
Telefon: +49-(0) 68 42 / 96 09-0

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Matthias Wöstemeyer, c/o C&S Consulting, Overbergstraße 45, 49124 Georgsmarienhütte
E-Mail: Datenschutz@mip-pharma.de

 

3. Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Internetseite

3.1) Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Für den bloßen Besuch unserer Internetseite und den Abruf der dort enthaltenen Informationen ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten mitteilen. Wir erheben und verwenden während Ihres Besuchs unserer Internetseite nur Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
  • Ihren Browsertyp
  • Ihre Browsereinstellungen
  • Ihre IP-Adresse
  • die von Ihnen besuchten Seiten

Diese Daten nutzen wir, um Ihnen den Besuch unserer Seite technisch zu ermöglichen. Des Weiteren nutzen wir diese Daten zu statistischen Zwecken und um unsere Internetseite im Design und Layout zu verbessern. Die IP-Adressen, als identifizierendes Merkmal, werden vom Provider für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend unwiderruflich anonymisiert. Die MiP Pharma Unternehmensgruppe kann IP-Adressen jedoch ausschließlich in anonymisierter Form einsehen. Die IP-Adresse speichern wir zu Zwecken der Gewährleistung und Aufrechterhaltung der IT-Sicherheit (z.B. Erkennung und Abwehr von sog. DOS-Angriffen) und der Funktionsfähigkeit. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

3.2) Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese freiwillig im Rahmen einer Kontaktanfrage angeben.

3.3) Anfragen per E-Mail, Telefon, Telefax oder Kontaktformular

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon, Telefax oder Kontaktformular kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (z.B. Titel, Name, Name der Klinik/Praxis, Abteilung, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Adressdaten, Inhalte einer Kontakt-Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Empfänger dieser Daten sind diejenigen Abteilungen/Mitarbeiter, die Ihre Daten zur Erfüllung Ihrer Anfrage benötigen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3.4) Hinweise auf die Rechte der Betroffenen

Jeder betroffenen Person stehen folgende Datenschutzreche nach der DSGVO zu:

  • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
  • Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten nach Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO

Zur Ausübung Ihrer o.a. Rechte sowie dem Widerruf einer erteilten Einwilligung wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes, oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.
Bevor Sie sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden, möchten wir Sie bitten, diese Angelegenheit mit unserem Datenschutzbeauftragten zu klären (E-Mail: Datenschutz@mip-pharma.de).

3.5) Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h., außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder die Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen, Stellen oder Unternehmen stattfindet, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.
Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, vertraglichen Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO).

 

4. Cookies und externe Inhalte

Cookie-Auswahl Ändern

Auf unserer Internetseite setzen wir sogenannte „Cookies“ ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren Computer gesendet werden, um diesen für die Dauer des Besuchs zu identifizieren. Über diese Cookies erfassen wir keine personenbezogenen Daten.
Die Darstellung unserer Internetseite ist auch ohne die Speicherung von Cookies möglich. Sie können das Speichern von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren oder diesen so einstellen, dass er Sie über die beabsichtigte Speicherung durch eine Internetseite informiert. In diesem Fall entscheiden Sie über die Annahme des Cookies. Für den vollen Funktionsumfang unserer Internetseite ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die temporären Cookies vollständig zuzulassen.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

4.1) Matomo

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer; über die dabei gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Die Software setzt ein Analyse-Cookie auf dem Rechner der Nutzer. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers. Unsere Website verwendet Matomo mit der Erweiterung “AnonymizeIP”. Die Software dabei ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.
  • die aufgerufene Webseite
  • die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • die Verweildauer auf der Webseite
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite
  • eventuelle Dateidownloads
  • Links, die auf der aufgerufenen Seite angeklickt wurden, auch externe
  • Ladezeit der Seite
  • Herkunft des Besuchers inklusive Zeitzone, Land, Region
  • Sprach-Informationen
  • Browser-Informationen (Version, Marke, etc.)
  • Betriebssystem-Informationen
  • Bildschirm-Auflösung

Diese Open-Source-Software-Tool Matomo läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf den Dienst „Matomo“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Ihre Einwilligung an der Datenverarbeitung).

Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt; Informationen dieses Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter www.matomo.org/privacy-policy. 

4.2) AWStats

Das Statistikprogramm AWStats ist fester Teil der Server-Management-Software, das auf eigenen Servern des Providers in Deutschland installiert ist und keine Daten an fremde Server übermittelt. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) werden IP-Adressen anonymisiert gespeichert. Dabei wird der letzte Teil der IP-Adresse ausgetauscht. AWStats-Statistiken basieren auf diesen anonymisierten Daten. Auf unserer Website werden durch AWStats keinerlei Weblogs erstellt, so dass kein Tracking der Website-Benutzer erfolgt.

4.3) DocCheck

Gewisse Informationen, wie z.B. Informationen über verschreibungspflichtige Arzneimittel, dürfen wir laut Gesetz ausschließlich Fachkreisen zugänglich machen. Dieser gesetzlichen Verpflichtung kommen wir durch die Nutzung des DocCheck Login nach.
Der Zugriff auf den Bereich, der ausschließlich für Fachkreise zugänglich ist, ist nur nach einer vorhergehenden Registrierung und Authentifizierung möglich. Nutzer, die keine Angehörigen von Fachkreisen sind, erhalten kein Zugriffsrecht. Um sich für den für Fachkreise zugänglichen Bereich zu registrieren, ist ein DocCheck Login erforderlich.

DocCheck Login ist ein Angebot der DocCheck Community GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln (“DocCheck”). Die Überprüfung von Benutzername und Passwort erfolgt direkt auf Servern von DocCheck. Im Rahmen der Nutzung des DocCheck Login erhebt DocCheck dafür, ausgehend von unserer Webseite, welche den Login per “embed” bzw. iFrame eingebunden hat, sog. Protokolldaten (IP-Adresse, Zugriffsdatum, Zugriffszeit, Referrer-URL, Informationen über genutzte Hard- und Software wie z.B. Browsermerkmale, Geräteinformationen wie z.B. die Auflösung) von Ihnen.

Diese Protokolldaten werden nicht genutzt, um Rückschlüsse auf die Person zu ziehen, sondern dienen dazu, die richtige Darstellung der Seiten- oder iFrame-Inhalte und/oder die Sicherheit der DocCheck-Dienste zu gewährleisten. Wir haben keine Möglichkeit Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort zu lesen und erhalten ohne Ihre Einwilligung keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Bei Login über DocCheck werden folgende Daten in 3 Cookies abgespeichert:

Cookie 1:

  • doccheck_user_id
  • Ermöglicht einen Single-Sign-On für alle DocCheck Logins.
  • Lebensdauer = 1 Session

Cookie 2:

  • PHPSESSID
  • Speichert die ID der Session der User:in auf dem Server, auf dem der Login läuft.
  • Lebensdauer = 1 Session

Cookie 3:

  • dc_oauth
  • Ermöglicht einen Single-Sign-On für alle DocCheck Logins und das DocCheck Portal.
  • Lebensdauer = 1 Session

Bei der Nutzung von DocCheck gelten die Vereinbarungen zwischen Ihnen und DocCheck. Diese finden Sie unter: http://info.doccheck.com/de/termsofuse
Im Hinblick auf den Datenschutz gilt hierfür die DocCheck-Datenschutzerklärung: http://info.doccheck.com/de/privacy

Sollten Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich dafür bitte an den Anbieter unter http://www.doccheck.com.

 

5. Sicherheitsmaßnahmen

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Wir weisen darauf hin, dass es bei der Übermittlung von Daten im Internet trotz aller Sicherheitsmaßnahmen dazu kommen kann, dass Dritte diese Daten zur Kenntnis nehmen oder verfälschen.

 

6. Kontakt

Sollten Sie Fragen und Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse oder an Datenschutz@mip-pharma.de.

 

7. Aktualisierung unserer Datenschutzrichtlinien

Die laufende technische Weiterentwicklung im Bereich der IT-Technologie und des Internets bedingt auch eine Anpassung der bestehenden Datenschutzerklärung. Wir behalten uns daher das Recht vor, Ergänzungen oder Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vorzunehmen.